Contrust Speaker Series

Eine Standardannahme der Forschung ist, dass Vertrauen und Konflikt im Gegensatz zueinander stehen und sich gegenseitig ausschließen. In der ConTrust Speaker Series wird diese Annahme in Frage gestellt und nach der Dynamik von Vertrauen und Konflikt in verschiedenen Kontexten des sozialen Lebens gefragt. Kann Vertrauen in Konflikten entstehen, sich in ihnen manifestieren und stabilisiert werden, statt abseits von ihnen? Was sind die Bedingungen dafür?

Online via Zoom. Eine Anmeldung an office@normativeorders.net ist erforderlich. Die Logindaten werden nach Anmeldung übermittelt.

Programm

Mittwoch, 8. Dezember 2021, 18 Uhr

Trusting enemies: Interpersonal trust and international conflict

Prof. Nicholas J. Wheeler (Professor of International Relations, University of Birmingham)

Begrüßung: Prof. Dr. Nicole Deitelhoff
(Professorin für Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungen der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Co-Sprecherin von ConTrust und Normative Orders).


Donnerstag, 17. Juni 2021, 16.15 Uhr

Vertrauen und Konflikt. Anmerkungen zu einer komplexen Konstellation

Prof. Dr. Martin Hartmann (Professor für Philosophie, Universität Luzern)

Begrüßung: Prof. Dr. Rainer Forst
(Professor für Politische Theorie und Philosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Co-Sprecher von ConTrust und Normative Orders).

Video:


Veranstalter: 
„ConTrust. Vertrauen im Konflikt. Politisches Zusammenleben unter Bedingungen der Ungewissheit“ – ein Clusterprojekt des Landes Hessen am Forschungsverbund „Normative Ordnungen“ der Goethe-Universität Frankfurt am Main