Views Navigation

Event Views Navigation

Today

Towards Global Algorithmic Technocracy: Post-Westphalian and neo-Westphalian Perspectives for (Post)Democracy?

The lecture will take place via Zoom. Please register at office@normativeorders.net to receive the login data.

Virtual Lecture Series "Algorithms and the Transformation of Democracy" Prof. Dr. Martin Belov (University of Sofia"St Kliment Ochridski", Professor for Constitutional Law) Convenors: Christoph Burchard (Goethe University, PI ConTrust and "Normative Orders") und Indra Spiecker gen. Döhmann (Goethe University, PI ConTrust) Further Information: Hier…

Chytilová’s Flights and Falls

Deutsches Filminstitut und Filmmuseum Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Lecture & Film: Zwischen Surrealismus und Subversion: Die Filme von Věra Chytilová Vortrag von Peter Hames (Staffordshire) Filmprogramm: VZKETY A PÁDY, Věra Chytilová, CZ 2000, 108 min, OmU. Mit ihren surrealistisch inspirierten, anarchischen Filmkunstwerken gab Věra Chytilová dem Kino in den 1960er Jahren ein neues Gesicht. Zusammen mit Miloš Forman und Jiří Menzel war sie die

Maps to the Future: 3D Animation Models and the Speculative Operation

The lecture will take place via Zoom. Please register at office@normativeorders.net to receive the login data.

Virtual Lecture Series "Algorithms and the Transformation of Democracy" Dr. Laliv Melamed (Goethe University, Post-Doc at the cluster initiative ConTrust at the research center "Normative Orders") Convenors: Christoph Burchard (Goethe University, PI ConTrust and "Normative Orders") und Indra Spiecker gen. Döhmann (Goethe University, PI ConTrust) Further Information: Hier…

Linke Missverständnisse und Filmpolitik

Deutsches Filminstitut und Filmmuseum Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Lecture & Film: Zwischen Surrealismus und Subversion: Die Filme von Věra Chytilová Vortrag von Nicole Kandioler (Wien) Filmprogramm: CHYTILOVÁ VERSU FORMAN CONSCIOUSNESS OF CONTINUITY, Věra Chytilová, BE/CS 1981, 84 min, engl./frz. OF. Mit ihren surrealistisch inspirierten, anarchischen Filmkunstwerken gab Věra Chytilová dem Kino in den 1960er Jahren ein neues Gesicht. Zusammen mit Miloš Forman und Jiří Menzel

Zur Verfassung der Algorithmen

The lecture will take place via Zoom. Please register at office@normativeorders.net to receive the login data.

Virtual Lecture Series "Algorithms and the Transformation of Democracy" Prof. Dr. Sabine Müller-Mall (TU Dresden, Professor of Legal and Constitution­al Studies with interdisci­plinary Relations) Convenors: Christoph Burchard (Goethe University, PI ConTrust and "Normative Orders") und Indra Spiecker gen. Döhmann (Goethe University, PI ConTrust) Further Information: Hier…

Political Trust

The lecture will take place via Zoom. Please register at office@normativeorders.net to receive the login data.

ConTrust Speaker Series Online Lecture by: Kevin Vallier (Associate Professor of Philosophy at Bowling Green State University) For further information: Click here…

Einmal hin, einmal her: Chytilová’s Kino am Ende des Sozialismus

Deutsches Filminstitut und Filmmuseum Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Lecture & Film: Zwischen Surrealismus und Subversion: Die Filme von Věra Chytilová Vortrag von Natascha Drubek-Meyer (Berlin) Filmprogramm: KOPYTEM SEM, KOPYTEM TAM, Věra Chytilová, CS 1988, 137 min, OmU. Mit ihren surrealistisch inspirierten, anarchischen Filmkunstwerken gab Věra Chytilová dem Kino in den 1960er Jahren ein neues Gesicht. Zusammen mit Miloš Forman und Jiří Menzel war sie

Sozialpsychologie des zeitgenössischen Autoritarismus und Rechtspopulismus – Dynamiken des Vertrauens und Misstrauens

Sigmund-Freud-Institut Frankfurt Myliusstraße 20, Frankfurt am Main

Workshop Gegenwärtig ist in vielen Ländern ein Aufstieg von Bewegungen zu beobachten, die demokratische Errungenschaften auf doppelbödige Weise unterminieren: Sie attackieren Rechtsstaatlichkeit und berufen sich zugleich darauf, wenn es opportun erscheint. Sie wenden sich gegen Minderheiten und reklamieren für sich selbst jene Schutz- und Freiheitsrechte, die sie in anderer Hinsicht massiv bekämpfen. Sie greifen an